Schriftgröße: A A A A

Privatvermittlungen

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir in dieser Rubrik ausschließlich Hunde aus privater Vermittlung vorstellen und somit keinerlei Auskünfte über diese Tiere geben können. Kontaktieren Sie bitte direkt den Besitzer bzw. die Pflegestelle.

******************************************************************** 

Unkomplizierter Mischling...

Hallo, mein Name ist Lucas bin 3 Jahre alt und komme ursprünglich aus Spanien und bin ein Mischling (Kastriert). 

Ich liebe Menschen und vor allem Kinder sehr. Mit meinen Artgenossen komm ich super klar! Ich habe nur eine Sache die manche Menschen abschreckt, ich leide an Epilepsie, bin aber mit den Tabletten, die ich bekomme, super eingestellt! 

Ich liebe es mit Menschen zu schmusen und muss auch nicht allzu viel gefordert werden. Ich liebe das Leben und genieße es jeden Tag.Mein ehemaliges Frauchen hat sich von ihrem Partner getrennt und kann sich nicht mehr artgerecht um mich kümmern, da sie Vollzeit arbeitet. Ich kann bereits Sitz, Platz und Fuß.Wenn ihr mich besuchen kommt, seht ihr was für ein toller und liebenswerter Hund ich bin. 


Momentan lebe ich in Bad-saulgau auf einer Pension mit anderen Hunden zusammen. 

Das sind ca. 2.5 Stunden von Freiburg entfernt. Es lohnt sich alle mal mich besuchen zu kommen!


Wenn ihr Interesse habt, könnt ihr mir per E-Mail unter lisavilaca@yahoo.de gerne schreiben oder telefonisch unter :017630632398 erreichen.

_______________________________________________________________

Liebenswerte Merle - Hündin im besten Alter!

Merle ist eigentlich der perfekte Hund, sie gehorcht nicht nur mit Eifer und Freude und beherrscht sämtliche nützlichen Kommandos, sie antizipiert im Alltag wie sie sich verhalten soll, so dass sie denkbar unkompliziert ohne Leine überall hin mitgenommen werden kann. Selbst das Gewusel in der Fußgängerzone Samstag nachmittags, U-Bahnfahren oder Schwebegondel, ist alles kein Problem. Autofahren liebt sie. Und sie geht sogar gerne zum Tierarzt.

Sie ist sechs Jahre alt, 40 cm, 19 kg, gechipt, geimpft, kastriert, MMK-negativ, kerngesund und wie die Bilder zeigen eine unverwechselbare Schönheit.

Das Alter darf nicht täuschen, sie ist keineswegs eine "gesetzte Dame", sondern ein sportlicher Hund in Topform, der lange Wanderungen, Apportierspiele und Schwimmen liebt.

Sie verträgt sich prima mit anderen Hunden, sie lebte bisher mit einem Rüden zusammen. Es kann aber gut sein, dass ihr die volle Aufmerksamkeit und Zuwendung als Einzelhund noch lieber wäre als ein Gefährte.

In ihrem bisherigen Zuhause war sie praktisch nie allein. War es dennoch mal unvermeidlich, war sie immer ruhig und brav, auch wenn es mal länger dauerte. Da sie in der Zeit allein aber furchtbar traurig ist, sollte sie nicht zu Menschen, die sie berufsbedingt täglich allein lassen.

Babies und Kleinkinder mag sie nicht. Denen geht sie aus dem Weg und will auch von ihnen in Ruhe gelassen werden. Ältere Kinder, so ab 12 sind ok, sofern sie nicht zu der hektischen, überdrehten Sorte gehören. Zu wildes Gewusel um sie rum macht Merle nervös, da kennt sie sich nicht mehr aus.

Vielleicht das Wichtigste: Der neue Besitzer sollte jemand von sehr sanftem Gemüt mit viel Geduld sein. Sehr dominante oder impulsive Menschen sind für Merle nicht geeignet.

Merle wird ab Ende März bei uns im Tierheim sein...vielleicht erregen wir so aber schon etwas Aufmerksamkeit für die Süße :-)

Gerne kann schon vorab mit Merles Besitzerin Kontakt aufgenommen werden galouchka@hotmail.com

_____________________________________________________________

 

Ungeschliffener Diamant...

Sammy ist  seit Mai in Deutschland. Er ist ca. 25 kg schwer und 60 cm groß. Bei seiner Familie hat er sich gut eingelebt und konnte sich schnell an den Alltag mit seinen neuen Dingen gewöhnen. Er kann alleine bleiben, kennt die Grundsignale und fährt auch gerne Auto. Sammy ist ein echtes Goldstück....er lernt schnell, ist eine echte Sportskanone und wird das Leben seiner neuen Besitzer sicherlich bereichern. Allerdings hat er in den letzten Monaten ein Problem mit Besuchern, insbesondere mit Männern entwickelt......dies entstand aus einer grossen Unsicherheit gegenüber Fremden gepaart mit seiner Junghundeentwicklung sprich pubertären Phase. Wenn er sich bedrängt fühlt, zeigt er mit " nach Vorne gehen", Bellen und ggf. Abwehrverhalten, dass er Abstand möchte, daher sollten die Menschen in seinem neuen Zuhause unbedingt schon Hundeerfahrung haben.Damit sich sein Verhalten Fremden gegenüber nicht weiter entwickelt, ist es ratsam sich anfangs von einem guten Hundetrainer unterstützen zu lassen. Sammy ist noch jung und kann lernen, dass Besucher/ fremde Männer ihm nichts Böses wollen. Wenn man auf seine Zeichen achtet, ihn unterstützt und nicht bedrängt, wird dieser hübsche Kerl ein toller Gefährte, der jeden Quatsch mitmacht. 

Sammy würde sich in einem ruhigen Zuhause bestimmt zu einem Prachtkerl entwickeln. Bei Interesse bitte bei Bettina 0152 09799763 oder Michaela 0176 31269394 anrufen.

*****************************************************************

Nora

Nora ist der lustigste Hund, den ich jemals kennenlernen durfte.
Sie kann so fröhlich Lachen, dass man einfach automatisch mitlachen muss! Wenn Nora über die Wiesen rennt, flattern ihre Ohren so im Wind, dass man fast Angst haben muss, dass sie gleich abhebt. Es ist ein Herz allerliebster Anblick und man kann gar nicht anders, als zu schmunzeln und sich mit ihr zu freuen.

Nora lernt wahnsinnig schnell und ist eine wirklich schlaue kleine Hündin. Daher orientiert sie sich auch schon sehr gut an ihren Menschen und lässt sich in aufregenden Situationen meist recht schnell beruhigen. Die Welt ist einfach noch sehr aufregend.
Im städtischen Umfeld, verhält sie sich allerdings schon wie ein alter Hase. Viele Menschen oder Straßenverkehr machen ihr nichts aus. Nora begleitet mich sogar schon ab und an mit zur Arbeit und könnte auch in ihrer neuen Familie ein toller Begleiter auf der Arbeit sein.

Zuhause alleine bleiben ist für Nora gar kein Problem. Zu allen anderen Zeiten ist es ihr allerdings sehr wichtig, möglichst nah bei ihren Menschen zu sein. Sie liebt kuscheln über alles. Ich habe selten einen Hund erlebt, der es so sehr genießt, ganz nah am Menschen zu sein. Dabei ist sie allerdings ganz und gar nicht aufdringlich. Besonders toll schläft es sich, dick eingekuschelt, direkt neben ihren Menschen. Nachts schläft Nora aber auch alleine in ihrem Bettchen. Vielleicht in einem Bettchen direkt neben dem Menschenbett ?

Gibt es "endlich" wieder einmal das heiß ersehnte Essen, hüpft und springt Nora vor Freude. Sie liebt Essen. Natürlich! So sehr, dass sie vor Aufregung auch schon mal vor sich hin brummelt und vor Aufregung jauchzt.
Nicht nur beim Futter ist Nora sehr gesprächig. Sieht sie Draußen einen Reiher oder eine Kuh, teilt Nora das mit. Nicht dass wir das noch übersehen. Auch wenn sie Draußen das ein oder andere Tier noch besser kennen lernen muss, ist sie definitiv kein Kläffer und schlägt in der Wohnung nur sehr selten an.

In ihrem neuen Zuhause sollte sie aber am besten der einzige Vierbeiner sein oder mit einen souveränen und ruhigem Rüden leben. Mit Katzen und Kleintieren kommt Nora nicht zurecht.

Wir suchen für die zauberhafte Nora daher eine Familie oder Einzelperson, welche Nora als neuen Lebensbegleiter versteht und ihr das gibt, was sie braucht. Ein tolles, liebevolles Zuhause in dem sie ihre vielen nächsten Jahre, glücklich verbringen kann. Dabei wäre ein Garten ein ganz großes Los, ist aber kein muss. Kinder mag Nora sehr gerne, im eigenen Haushalt sollten die Kinder allerdings nicht mehr allzu klein sein.

Nora wird über White Paw vermittelt.

Mehr zu Nora und ihrer Vorgeschichte erfahren Sie hier: http://www.white-paw.de/vermittlungen/hunde-h%C3%BCndinnen/nora/

  • Geboren: 06/2013
  • Geschlecht: weiblich/kastriert
  • Rasse: Beagle-Mischling
  • Schulterhöhe: ca. 40 cm
  • Bekannte Krankheiten: nichts bekannt
  • Hundeverträglichkeit: bekannte Hunde sind ok
  • Katzenverträglichkeit: nein
  • Anfängerhund: ja, mit Unterstützung einer Hundeschule
  • Kindergeeignet: ja
  • Zweithundgeeignet: bedingt
  • Alleine bleiben: ja
  • Stubenrein: ja
  • Sonstiges:

Schöner Balto sucht....

Hei, ich heiße Baltasar aber alle nennen mich Baltus. Ich bin ein 4,5 Jahre alter Schäfer/Colli-mix und habe fast mein halbes Leben in einer Hundepension verbracht. Meine momentane Besitzerin hat einiges versucht aber ihr alter Hund und die Katzen wollen mich einfach nicht akzeptieren und kann mich deshalb nicht, wie geplant, behalten. Nicht meine Schuld und es tut ihr auch sehr leid! Aber so chaotisch konnte es einfach nicht weiter gehen. Deshalb bin ich jetzt auf der Suche nach einem "für immer" zu hause. Ich mag Menschen, Katzen, Kleintiere...alles kein Problem. Mit kleinen Kindern hab ich noch nie zusammen gewohnt. Kann böse werden bei anderen Rüden. Man muss etwas mit mir arbeiten, dass ich wieder schön an der Leine laufe und Fahrräder nicht mehr so spannend finde - glaub das ist Pension bedingt - da war`s extrem langweilig und niemand hat sich richtig um mich gekümmert. Bin trotzdem ein gut gelaunter Kerl geblieben. Liebe es zu schmusen, Klickertraining finde ich super und habe Lust/Spass daran zu lernen. Ich bin gern aktiv und mag Aufmerksamkeit/Zuneigung. Daheim relax ich gern und mach`s mir auf meinem Platz gemütlich. Bin kein Stresser. Ich such wie gesagt ein endgültiges zu hause und jemand der mich lieb hat. Jemand der mit positiven Training/lernen meine kleinen Hundepensions-Macken wieder weg trainiert. Ich bin nicht geeignet für eine harte Hand und das brauch ich auch nicht! Wenn Du Lust hast mich kennen zu lernen, mehr Info willst, kannst Du Dich an Hunderanch Stefan Pös
Tel.: 07753-3017665 – Handy: 0162 9352348
mail: info@hunde-ranch-hohenfels.de
wenden.
Lieben Gruß Baltus und Claudia

_______________________________________________________________

Emi hat so sehr ein neues Zuhause verdient!!!

Die Hündin, der man in Bulgarien kaltblütig in den Kopf schoss… Emmi wurde nach Deutschland geholt und hier wurde sie tierärztlich behandelt. Heute ist Emmi weitestgehend gesund :-) Das einzige was „geblieben“ ist, ist ein leichtes Hinken, denn auch ihr linkes Vorderbeinchen war kompliziert gebrochen.  Emmi spielt und  springt fröhlich durchs Leben. 
Als Emmi nach Deutschland kam, hatte sie kleine  Anfangsschwierigkeiten, denn zu tief waren die Verletzungen ihrer Seele.
Natürlich muss weiterhin mit Emmi gearbeitet werden, aber ein sehr viel versprechenden Anfang ist gemacht.
Emmi ist ca. im Mai 2015 geboren und kniehoch.
Sie spielt unglaublich gerne, hat Temperament und versteht sich mit anderen Hunden.
Anfangs  ist sie fremden Menschen gegenüber zurückhaltend, aber sobald sie spürt, dass ihr nichts Böses geschieht, freut sie sich über jede Aufmerksamkeit und genießt die  Streicheleinheiten.
Ein Zuhause mit Garten wäre ideal für Emmi und auch ein oder zwei souveräne Ersthunde könnten Emmi  dabei helfen, sich  einzuleben.
Emmi  lebt derzeit nahe Freiburg im Breisgau und kann dort besucht werden. Ihre Hundetrainer steht auch gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Wir wünschen uns für Emmi Hundeerfahrene Menschen, die Emmi mit viel Liebe und Geduld dabei begleiten, den Rest ihrer Ängste abzulegen.
WO schlägt ein Herz für Emmi, die schon so viel durchmachen musste?
WO zeigt man ihr die schönen Seiten eines Hundelebens und begleitet Emmi für den Rest ihres Lebens?

Bei Fragen oder ernsthaftem Interesse bitte an Claudia Simon, Güterhallenstraße 2, 79106 Freiburg Tel. 015257904226 oder pe Mail an Simon@Simon-Druck.deSimon@simon-druck.de

________________________________________________________________Simon@simon-druck.de


Timy


Rasse Dackelmischling

Alter geb: 18.08.2014

Geschlecht männlich

72361 Hausen am Tann

Kastriert ja

Grösse circa 40 cm

Gewicht 8 Kilo

Color schokobraun/hellbraun

Katzenverträglich ja

Vertraeglich mit Katzen und Hunden ja

Verträglich mit Rueden / Huendinnen ja

Der kleine Timy ist ein freundlicher, aufgeschlossener, kleiner Rüde, der sich auf seiner Pflegestelle in Hausen am Tann sehr gut macht. Timy lebt dort mit Kindern, anderen Hunden und sogar Katzen ohne Probleme zusammen. Timy ist dem Menschen sehr zugetan und freut sich über jede Streicheleinheit.
Natürlich ist Timy stubenrein, fährt im Auto mit und läuft auch nicht schlecht an der Leine bei den Spaziergängen.
Timy freut sich über Besuch und einen Kennenlernspaziergang.
Für mehr Informationen über Timy kontaktieren Sie bitte seine Pflegestelle:
Frau Klein
72361 Hausen am Tann
07436 2610217
annieklein84@gmx.de

Eev

Name:             Eev

Geboren:        ca. 2009

Geschlecht:    kastrierter Rüde

Rasse:            schwarzer, vermutlich holländischer Schäferhund

Größe:            58 cm

Herkunft:        Bulgarien

 

Bisher hat dieser bildschöne Bub ein sehr unschönes und von männlicher Gewalt geprägtes Leben gefristet. Mit ca. 1 Jahr wurde er total verängstigt an einem bulgarischen Tierheim (Betreiber Deutsche) angebunden und fristete dort sein Leben, bis er vor einem halben Jahr hierher in eine Pflegestelle kam. Vor Männern haut er schon bei Sichtung sofort ab.

 

Eev ist durchgeimpft, entwurmt und körperlich fit, die Hundeseele ist allerdings schwer beschädigt.

 

Für diesen absolut lieben und auch verschmusten, mit Hunden verträglichen Kerle suchen wir händeringend einen Frauenhaushalt. Voraussetzung: viel Geduld, viel Liebe und Hundeerfahrung.  Er fasst, merkt er, dass „Frau“nur Gutes will, eigentlich sehr schnell Vertrauen, lässt sich auch gerne streicheln.

Schutzgebühr, Abgabevertrag. Info: 0175-6794474

Joker

Name: Joker 

Geschlecht: Rüde

Rasse: Mischling   

Geburtsjahr: ca. 2008

Größe: ca. 45 cm, ca 9 kg

Kastriert: ja

Impfung: geimpft

Andere Hunde: ja

Katzen:ja

Kinder:  ausschließlich größere Kinder

Handicap:  Diabetiker  und braucht Diätfutter 

 

So etwas wie mit Joker, erleben unsere polnischen Tierschutzkollegen auch nicht alle Tage und man kann nur erahnen, was Joker dazu gebracht hat einfach und von ganz alleine ins Tierheim zu spazieren. Jemand öffnete die Tür, Joker ging rein und ist einfach geblieben. Natürlich hat auch nie irgendwer nach Joker gefragt oder hat ihn vermisst. Er muss sehr verzweifelt gewesen sein. Sein sonstiges Verhalten spricht nämlich dafür, dass er bis zu diesem Zeitpunkt wenig oder nur schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht hat, wie viele Hunde, die nur an der Kette gehalten werden.

Mittlerweile ist Joker als Notfall nach Deutschland gekommen und wir können nur sagen, er ist so ein Schatz ! Es tut uns in der Seele weh, das er bis jetzt keine Anfragen hatte, er wartet schon so lange. Er wird im Augenblick aufgepäppelt und vom Tierarzt betreut und eingestellt. Er wird seine letzten Jahre Insulin brauchen, sowie ein Diätfutter, hierfür sind Paten herzlich willkommen. 

Für ihn suchen wir dringend eine Pflegestelle oder ein Zuhause, wo er einfach nur Hund sein darf. Er freut sich über alles, er ist wirklich nur dankbar. 

Joker befindet sich in 79692 kleines Wiesental und kann dort gerne besucht werden.

Infos unter

 

Dobermann Nothilfe e.V.
Frau Jeanette Otto

Händy 0172 260 2521

jeanette1.otto@gmail.com

Cyklop

Name: Cyklop

Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling

Geburtsjahr: 2011

Größe: 43cm,

Kastriert: ja

Andere Hunde: Hündinnen bevorzugt

Katzen: ja

Kinder: keine Kleinkinder

Handicap: Rechtes Auge fehlt

 

Cyklops Vorgeschichte ist wie bei vielen unserer Hunde traurig. Ein kleiner Kettenhund den niemand mehr nach dem Tod seines Herrchens wollte. So landete er im Tierheim, was nicht unbedingt für ihn von Nachteil war. Was allerdings mit seinem Auge passiert ist, das wissen wir leider nicht ! Am Anfang war er mit allem überfordert, mittlerweile hat er schon sehr viel gelernt. Er ist mit beiderlei  Geschlecht verträglich, jedoch wenn ein Hund schon vorhanden, wäre wahrscheinlich eine Hündin besser. Mit Katzen hat er keine Probleme.

Seit September befindet sich Cyklop auf einer Pflegestelle in Deutschland und langsam aber sicher entwickelt er sich zu einem angenehmen kleinen Racker. Er geht mit seiner Pflegerin schon schön spazieren und danach nimmt er sein Leckerchen freundlich entgegen. Das streicheln genießt er und wir sind uns alle einig, das er ein super Hund wird ! Nun suchen wir für den kleinen ein ruhiges Zuhause. Cyklop ist ganz bescheiden !

Falls Sie jetzt Cyklop kennen lernen möchten, er wartet in 79692 kleines Wiesental auf Ihren Besuch !

 

infos unter

DobermannNothilfe e.V.
Frau Jeanette otto

Händy 0172 260 2521

jeanette1.otto@gmail.com

Shesta – eine traurige Hundegeschichte mit hoffentlich gutem Ausgang

Im Jahr 2009 geboren, verbrachte sie zunächst einmal eine glückliche Zeit in ihrer Familie mit 1kleinen Kind und einer 2. Hündin.

Dann änderte sich die Situation schlagartig, denn ihr  noch eigentlich sehr junges Frauchen, wurde todkrank. Eine lange Zeit des Elendes begann und schließlich verstarb Frauchen 2015. 

Beide Hunde kamen – samt Sohn – zur Schwester ihres Frauchens. Diese hat ebenfalls ein Kind, ist alleinerziehend und berufstätig. Jeder kann sich jetzt vorstellen, dass diese neue Situation das ganze Leben der Schwester auf den Kopf gestellt hat, sie restlos überfordert ist. Wen wundert’s mit zwei pubertierenden Jungens …

So entschloss sie sich schweren Herzens, beide Hunde abzugeben, da sie ihnen einfach nicht mehr gerecht werden kann.

Jetzt musste Shesta binnen kurzer Zeit nicht nur den Tod ihres heißgeliebten Frauchens und den Umzug verkraften, sondern ganz aktuell auch, dass ihre Spielgefährtin Greta, eine Berner Sennehündin, bereits vermittelt wurde. 

Und nun zu Shesta:

sie ist ein waschechter, bildhübscher, ca. 40 cm hoher Wafemi, unglaublich verspielt und voller Tatendrang, recht gut im Gehorsam, ABER: sie braucht extrem viel Auslauf und Beschäftigung.

Da sie leider aus Überforderung, wenn z. B. bei Feiern zu viele Menschen um sie herum waren und sie sich teilweise bedrängt gefühlt hat, hat sie leider auch schon gezwickt. Nicht gebissen, wohlgemerkt, nur gezwickt. Das muss man einfach fairer Weise einfach sagen. Das geschieht aus einer Unsicherheit heraus.

Das ursprüngliche Frauchen hat auf eigenen Wunsch – nachdem eine völlig grundlose Anzeige von einer Dobermann-Besitzerin gegen sie gestartet worden war, Shesta einem Wesenstest unterzogen: Ergebnis – mir liegt der Prüfbericht vor -: Shesta  ist sehr lebhaft, temperamentvoll, normaler Weise im Alltag nicht aus der Ruhe zu bringen, weder durch Kinder, noch durch andere Hunde in keiner Weise aggressiv! Der Bericht kann jederzeit - bei ernsthaftem Interesse an Shesta -eingesehen werden! 

Wir stellen uns für Shesta jetzt eine Familie mit größeren Kindern, Haus und Garten (das ist sie gewohnt) oder auch ein älteres Ehepaar, oder Einzelperson, hundeerfahren und noch sehr fit, vor.

Shesta braucht Zeit und ganz viel Liebe, um all‘ die traumatischen Erlebnisse zu überwinden.

Kann sie spielen und toben ist voll  in ihrem Element und vergisst ihren Kummer, das sieht man auf den Fotos! VK, Schutzgebühr, Abgabevertrag, Info: 0175-6794474

Wer gibt diesem bildhübschen Mädel eine Chance, damit sie wieder in ein stressfreies Leben zurück findet und ihre neuen Besitzer aus vollem Herzen lieben und beschützen kann?

Shesta lebt derzeit in Hessen, 2 Stunden Autofahrt entfernt. Kein Problem, die jetzige Besitzerin kommt jederzeit mit ihr hier runter!

Info: 0175-6794474, VK, Schutzgebühr, Abgabevertrag

______________________________________________________________

Australian Silky Terrier "Fanny"...

...hat in ihrem bisherigen, kurzen Leben (sie ist erst 5 Mon alt) leider noch nicht viel Schönes erleben dürfen. Aktuell lebt sie auf einer Pflegestelle, dort sind auch weitere Informationen zu ihr und zur Vermittlung zu bekommen, Marianne Luge, Tel: 01635502639

_________________________________________________________________

Luna

Mein Name ist Luna,

Ich komme aus Spanien und wie man sieht bin ich eine waschechte Galgo Dame. Ich bin ca. 4 Jahre alt und habe nun das Glück gehabt schon mal auf eine Pflegestelle nach Deutschland zu kommen,nun suche ich aber meinen für immer Platz!!! Meine Pflegestelle sagt: Luna ist super lieb,mit allen Hunden verträglich,gehe super an der Leine,bin absolut kinderlieb(  sie lebt hier mit 3 Kindern und 2 Hunden zusammen) Sie ist stubenrein,dekoriert wenn sie alleine ist nicht um :-) und ist sehr verschmust. Luna hat keine Angst vor Menschen und Alltagsgeräuschen. Sie ist kastriert,geimpft,gechippt und auf alles Mittelmeerkrankheiten negativ getestet. Sie kommt vom Verein Far from Fear.ev Info Ps: 017684362679 strub66@gmail.com Oder: gertrudarmbruster@web.de Ich bin in Müllheim zu besuchen

_______________________________________________________________

Dalton

Dalton ist ein aufgeweckter Hund, der sich mit anderen Hunden gut verträgt. Er ist sehr anhänglich, bei fremden Menschen jedoch oft unsicher. Er wurde mit 2 Jahren aus dem Tierheim geholt und verbringt nun seine Zeit bei einem Rentnerehepaar, welches sich aufgrund Krankheit nicht mehr so um ihn kümmern kann, wie er es verdient hätte. Es wäre schön, wenn sich Dalton und das neue Frauchen/ Herrchen die Zeit nehmen könnten, sich bei einigen Treffen näher kennen zu lernen.

Geboren: 16.10.2008                          Geschlecht: männl./ kastriert

Rasse: mischling                                  Schulterhöhe: 40 cm

Hundeverträglich: ja                           Anfängerhund: nein

Stubenrein: ja                            Alleine bleiben:nein                                              Telefon: 01715685774   Mail: caro.renkert@t-online.de

Sunny - Sensible und einzigartige Hündin, die ihre Menschen sucht!

•Geboren: 2/2014

•Geschlecht: weiblich
•Rasse: port. HSH Mix
•Schulterhöhe: 65cm
•Bekannte Krankheiten: keine
•Hundeverträglichkeit: nach Sympathie
•Katzenverträglichkeit: ja, auch Hühner, Enten, Ziegen, Pferde, Kleintiere etc. kein Problem
•Anfängerhund: nein
•Kinder: größere Kinder (ab Jugendalter, mit Hundeerfahrung)
•Zweithundgeeignet: zu souveränen Hündinnen und Rüden
•Alleine bleiben: ja, problemlos
•Stubenrein: ja

Sie kam im Oktober 2014 nach Deutschland. Sie litt (leidet) unter dem sogenannten Deprivationssyndrom, was bedeutet, dass sie in einer reizarmen Umgebung aufwuchs, was dazu führte, dass sie ängstlich bis panisch auf neue Eindrücke reagierte. Das ist inzwischen sehr viel besser, wenn man ihr Sicherheit vermittelt.
Seit ihrer Zeit in Deutschland hat sie jedoch sehr viel dazu gelernt und ist ein mir gegenüber sehr aufgeschlossener und anschmiegsamer Hund.  
Sunny kann auf keinen Fall in einen Haushalt mit Kindern unter 12 Jahren ziehen. Insgesamt halte ich solch einen Haushalt (aus hiesiger Erfahrung) auch für sie für eher zu umtriebig.
Sunny reagiert auf fremde Menschen unterschiedlich, zeigt jedoch eher eine starke Zurückhaltung . Sie mag auch fremde Hunde, die in ihren "Komfortbereich" eindringen nur schwer dulden, zeigt  Ressourcenverhalten lässt sich jedoch umlenken. Mit souveräner Gelassenheit kann man ihr doch vermittlen, dass sie sich entspannen kann und man als „Kapitän“ dies ohne Probleme regelt.
Am Gartenzaun zeigt sie stärkeres Ressourcenverhalten, so denn nötig, lässt sich aber auch da gut umlenken.
Sunny ist extrem feinfühlig und nimmt jede noch so kleine Stimmung wahr. Sie braucht keinen "Hundeführer". Sie braucht einen souveränen und zuverlässigen Begleiter, der ihr zeigt, dass sie ihm vertrauensvoll folgen kann. Dann wird sie für diesen Menschen alles tun.
Sunny braucht einen souveränen Kapitän, dessen Entscheidungen sie vertrauen kann. Trotzdem wird sie immer auch ihre eigenen Aspekte prüfen und dieses sollte man ihr zugestehen, sie ist eben ein HSH und kein DSH. Sie ist kein Hund mit dem sogenannten "will to please" nichts desto trotz ist sie durchaus bereit mitzuarbeiten und sich an Regeln zu halten.
Sunny besucht regelmäßig das Hundetraining und ihre Ausbildung wird von uns sehr ernst genommen. Sie geht inzwischen sehr gut an der Leine. Kann Sitz und komm, sie kennt einige weitere wichtige Signale.
Sunny ist eine feinsinnige und sehr zurückhaltende Persönlichkeit, die zwar gerne mal gestreichelt wird, aber nicht intensivt schmusen. Mit anderen Hunden auch mal sehr lebendig und ausgelassen spielen kann und kuscheln.
Sunny frisst völlig problemlos jedes angebotene hochwertige Futter. Sie bevorzugt jedoch, wie alle unsere Hunde, die Rohfleischfütterung (BARF). Trockenfutter wird gefressen.  Sie ist im Haus eine ruhige und sehr angenehme Genossin. Sie liegt sehr gerne auch mal ruhig irgendwo in einem anderen Raum und muss nicht ständig dabei sein. Sie kann stundenweise ohne Probleme alleine bleiben.
Für Sunny suchen wir einen Menschen, der bereit ist, ihre Eigenarten zu respektieren, der bereit ist, sich auf sie einzulassen und ihr Vertrauen zu gewinnen. Sie wird sicher über kurz oder lang eine perfekte Begleiterin für einen netten, liebevollen und souveränen Menschen.
Menschen mit "Führeranspruch" die gar denken, dass auch "knuffen, schubsen oder rempeln" durchaus mal "angebracht" sind, sollten sich auf keinen Fall für sie melden. Sie wird dies nur als Vertrauensbruch sehen und wäre sicher nicht bereit, an solch einen Menschen ihr Herz zu verschenken. Wer auch immer sie als Begleitung haben möchte, muss sich dieses Vertrauen erarbeiten, es sich verdienen und wird von ihr schnell durchschaut werden.
Sie ist kein Hund für "Unterordnung". Sie wird kein Hund für die Stadt, für den "Biergarten" und für Familienfeste. Sie zieht eine ruhige Umgebung vor.
Sunny ist eine sensible und einzigartig schöne Hündin, die ihre Menschen sucht!

Weitere Infos bei Frau Asal, Tel: 0172-7586984

 

Seker

  • Geboren: Anfang 2014
  • Geschlecht: weiblich
  • Rasse: Rottweiler
  • Schulterhöhe: ca. 55 cm
  • Bekannte Krankheiten: Leishmaniose
  • Katzenverträglichkeit: ja
  • Anfängerhund: mit Unterstützung einer Hundeschule
  • Kinder: ja, etwas größere Kinder
  • Zweithundgeeignet: ja
  • Alleine bleiben: ja
  • Stubenrein: ja
  • Sonstiges:

 

 

Hallo!

Ich bin Seker, ca. 1 1/2 Jahre alt und eine unkastrierte Rottweilerhündin, wie sie im Buche steht. Vor einem halben Jahr bin ich nach Deutschland gekommen. Davor wurde ich halbtot im Ausland ausgesetzt und verdanke einem Team aus engagierten Tierschützern mein Leben. Vielleicht hast du meine Geschichte auch auf Facebook verfolgt. Ich bin quasi eine kleine Prominenz! Jetzt lebe ich bei Thomas und Petra Bierer von Toms‘ Hundewelt in 79359 Riegel am Kaiserstuhl.

Ich liebe das Leben. Aber sowas von! Ich liebe es zu Spielen. Mit Menschen, mit anderen Hunden. Dabei ist es mir total egal, ob kastriert, intakt, Bub oder Mädle. Ich bin neugierig, gebe Gas, laufe ordentlich an der Leine, begrüße jeden offen und freundlich und meine Pflegefamilie, bei der ich mit unterschiedlichsten Hunden zusammen lebe, behauptet ich hätte Hummeln im Hintern. Ich bin unternehmungslustig, lerne gerne und bin gut darin mitzuteilen auf was ich Lust habe. Ich bin eine Ulknudel und am Liebsten blödel ich mit all den Menschen, die mich hier besuchen rum. Oder jage meine Kangalfreundin Elif um Stühle und Tische. Essen ist eine große Leidenschaft von mir und ich kann es jeden Tag aufs Neue kaum fassen, dass der ganze Napf voll jedes Mal für mich alleine ist. Ab und an hege ich daran doch Zweifel und dann kann es sein, dass ich etwas neidisch den ein oder anderen Hund beäuge. Gegenüber anderen Hunden passe ich auf mein Essen schon auf. Aber ist doch klar, oder? Schließlich hatte ich lange Zeit gar kein Futter. Das ist aber laut meinen Menschen hier alles easy händelbar!

Ich bin ein Leishmaniosehund. Leishmaniose ist eine parasitäre Infektionserkrankung, die sowohl beim Tier als auch beim Mensch vorkommen kann. Überträger ist die fiese Sandmücke. Leishmaniose ist bekannt für ihr schubweises Auftreten von Symptomen. Stress sorgt dafür, dass diese Schübe öfters oder überhaupt passieren.

Das bedeutet, dass es cool wäre, wenn ich ein Zuhause finden würde, wo möglichst wenig Stress (sowohl positiver als auch negativer) herrscht. Eigentlich würde ich gerne hier bleiben, aber wenn es den einen Platz gäbe, wo weniger „Alltagsverkehr“ als in unserer Hundeschule wäre, dann bin ich auch gewillt umzuziehen.

Hey Leute, ohne zu übertreiben: Ich bin echt ein Hauptgewinn! Ruft mal meine Pflegeeltern unter 0175 / 1853675 oder 07642 / 9286795 an und fragt selbst!

 

Ich freue mich auf euch & hoffe bis bald

Eure Seker

PS: Das wird übrigens „Schekaaah“ ausgesprochen und bedeutet „Zucker“ auf Türkisch.

***************************************************************